Narrenzunft Müllemer Hudeli e.V.

seit 1958

Wiiküfer treffen Ihren Meister

Seit einigen Wochen gibt es im Müllheimer Museums Keller eine sehr sehenswerte Ausstellung des Küferhandwerks. Für uns „möchtegern“ Wiiküfer der Nz Hudeli perfekt für einen kleinen gemeinsamen Ausflug mit anschließender geselliger Runde. So trafen wir uns am 27.09. mit Herr Bürgin und waren gespannt…

[singlepic id=3338 w=120 h=150 float=left]Schon der erste Blick überwältigt und verrät, hier hat jemand ein großes Herz für den Beruf des Fassmachers und eine großes Interesse daran diese Leidenschaft zu präsentieren.  Sehr liebevoll, mit viele historischen und auch persönlichen Dingen hat Küfermeister Eugen Bürgin eine Ausstellung geschaffen, die meiner Meinung nach seinesgleichen sucht! So findet man dort, neben unzähligen Handwerksgeräten  [singlepic id=3345 w=120 h=150 float=right] z.B. auch seinen persönlichen Gesellen und Meisterbrief (E .Bürgin zum Gesellenbrief: „Des war noch e Urkunde, die de mit Ehrfurcht entgege gnumme hesch un uff die de stolz warsch! Nit so e blöde Computer Usdruck…!“). Und man merkt ihm förmlich an, er ist immer noch mächtig stolz darauf! Darf er ja auch, ist er immerhin einer der noch wenigen lebenden Meister seiner Art! Weiterlesen

Eine Maske gibt ihr Geheimnis preis

…mein lieber Wiiküfer,

behutsam halte ich dich in meinen Händen um dich von Staub und deinem altem Innenpolster zu befreien, damit du deinem neuen Träger viel Spaß und Frohsinn bereiten kannst.

Es ist immer wieder eine große Freude so ein wunderbar geformtes Holz in den Händen zu halten. Mein Respekt gilt dem Schnitzer, der dir vor vielen, vielen Jahren mit seinem handwerklich Geschick ein Gesicht gegeben und dir mit seinem Werkzeug die fasnächtliche Seele eingehauch hat.

Vorsichtig entferne ich dir deine alte, teilweise schon arg in Mitleidenschaft genommene Kopfhaube damit dir ein neuer Kopfputz angepasst werden kann.

Langsam und sorgfältig löse ich die Fäden mit denen ein Narr dir einst mit viel Liebe die Haube angepasst und aufgesetzt hatte.

Weiterlesen