Narrenzunft Müllemer Hudeli e.V.

seit 1958

Ein T-Shirt entsteht

Es war ein mal ein T-Shirt, es war grau-meliert, es war ausgeleiert und es war müde…

So, oder so ähnlich könnte die Geschichte beginnen. Aber ganz so, war es nicht. Ok, aber beginnen wir von vorn…

Ein neues T-Shirt welches moderner wirkt als die alten und von allen Gruppen getragen werden kann, das war die Idee von Marcus L. Einen konkreten Entwurf dazu hatte er auch schon im Kopf.
Prinzipiell soll es nur ein T-Shirt für alle Gruppen geben, welches aber die Gruppe selbst individuell betont durch entsprechende Kennzeichnung in Farbe und Motiv.

Ok, schnell wurde ein erster Entwurf (siehe rechts) gemacht und die Idee dem OZM vorgestellt.

Ein dunkles grau als moderne Grundfarbe passt. Aber welche Motive kommen hinten drauf? Eichwaldgeischter ist klar, die haben die Maske. Wiiküfer passt auch – Maske. Bleiben noch die Hudeli und die Garde.
Irgendwie schon verrückt, jetzt feiern wir 55Jahre und es gibt so gut wie keine Grafiken für die Hudeli.

Ok, weitere Entwürfe wurden gemacht und in der aktiven Versammlung vorgestellt (siehe Grafik links). Die Entwürfe kamen  gut an, so dass es an die weitere Planung ging.

Parallel ging es an die Suche nach einem Lieferanten für die Textilien – was gar nicht so einfach war in dieser Farbe – und einen Shop der uns die Shirts bedruckt. Zudem brauchten wir ein Motiv für die Hudeli.
Knut Engl hat sich bereit erklärt uns zu unterstützen und uns verschiedene  Motive gezeichnet. Eine alte kleine Skizze aus der Feder vom .. wurde dann schlussendlich als passend empfunden, nachgezeichnet und aufbereitert. Hier die Entwicklung…

 

 

 

 

 

So langsam wird’s.

Einige Nächte und etlichen Korrekturen und Besprechungen später nahmen die Motive Form an und ein Textil Lieferant wurde auch gefunden. Mit De&Co in Müllheim haben wir einen Textildruck Partner gefunden der sehr tolle Arbeit macht und zudem vor Ort ist!

Am 16 August war es dann soweit, die Shirts und Pullis wurden ausgegeben!

 

Und wenn sie nicht verwaschen sind, sind sie auch heute noch bei jedem öffentlichen Auftritt der Müllemer Hudeli zu sehen… 😉

 

Vielen Dank an dieser Stelle an Knut Engl und Patricia Hilfinger (De&Co) für die tolle Unterstützung!

 

Hier geht’s zum zweiten Teil: Textilien die zweite…

 

  • Tobias sagt:

    …des häd de Marcus L. echt super gmacht!
    Ganz großes Kino.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*